Ganzjahresreifen 215 55 R17

 

Unsere Allwetterreifen vereinen die besten Seiten aus zwei Welten. Sie sind so konzipiert, dass sie Ihnen Fahrkomfort sowohl auf trockenen und nassen, aber auch auf glatten und schneebedeckten Fahrbahnen ermöglichen. Dafür sorgt die Ausstattung der Lauffläche mit zahlreichen Lamellen, die sich mit der glatten Straße regelrecht verzahnen. Gleichzeitig sorgen die Profilblöcke auch für eine große und stabile Kontaktfläche, was bei trockenen Straßen von Vorteil ist. Alle diese Eigenschaften des Ganzjahresreifen 215 55 R17 gewährleisten eine gute Bodenhaftung bei allen Witterungen.

Unsere Allwetterreifen der Dimension 215 55 R17 leiten das Wasser an den Seiten ab, um das Risiko des Aquaplanings zu verringern. Zudem sorgen sie für ein präzises Lenkverhalten in Kurven. Bedenken Sie auch, dass Sie in Regionen mit starkem Schneefall eventuell auf herkömmliche Winterreifen setzen sollten. Ganzjahresreifen 215 55 R17 spielen jedoch ihre Vorteile aus in Städten und in Regionen, die mit milden Wintern aufwarten und wo somit extreme Glätte die Ausnahme ist.

Kaufratgeber Reifenkauf

Reifen kaufen kann ganz schön kompliziert sein. Worauf muß ich achten? Was genau bedeuten die Angaben für die Reifengröße? Hier erklären wir, was man wissen muß, um zielsicher die besten Reifen für ein Fahrzeug auszuwählen.

Das Reifengrößen-ABC

Die von Seitenwand zu Seitenwand gemessene Breite Ihres Reifens.

Das Verhältnis zwischen Reifendurchmesser und -breite als Prozentwert. Ein Querschnittsverhältnis von 65 gibt z. B. an, dass die Höhe des Reifens 65 % seiner Breite beträgt.

Der Durchmesser (die Höhe) des Rads in Zoll.

Der Lastindex Ihres Reifens bezieht sich auf dessen maximale Tragfähigkeit (in kg). Den Lastindex Ihres Reifens finden Sie auf der Seitenwand des Reifens rechts neben dem Durchmesser.

 

Ein Reifen mit dem Lastindex 91 kann z. B. 615 kg tragen. 

 

Beim Kauf eines Reifens sollten Sie den Lastindex und den Geschwindigkeitsindex gemeinsam betrachten. Dabei sind die Empfehlungen des Fahrzeugherstellers zu beachten.

Der Geschwindigkeitsindex gibt die Höchstgeschwindigkeit eines Reifens bei korrektem Luftdruck und unter Last an. Der Buchstabe hinter dem Lastindex auf der Seitenwand des Reifens gibt Ihnen den Geschwindigkeitsindex an. Ein Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex V ist z. B. für eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h ausgelegt.

Beim Kauf sollten Sie unbedingt Reifen mit einem zur Leistung Ihres Fahrzeugs passenden Geschwindigkeitsindex wählen.