Winterreifen 245 40 R18

 

Die kalte Jahreszeit bedeutet nicht, dass Sie nicht dennoch sportlich unterwegs sein können. Die sportiven Winterreifen 245 40 R18 sind optisch ein richtiger Blickfang – vor allem an Fahrzeugen der Mittel- und Oberklasse. Durch ihre Breite von 245 mm überzeugen sie durch tendenziell kürzere Bremswege, aber ebenso durch hervorragende Traktion und ein präzises Handling. Die Performance-Reifen überzeugen außerdem durch ein sehr gutes Bremsverhalten. Die Winterreifen der Dimension 245 40 R18 bestehen aus einer weicheren Gummimischung als Sommerreifen. Letztere verhärten normalerweise durch tiefe Temperaturen. Winterreifen jedoch behalten auch unter diesen winterlichen Bedingungen ihre Leistungsfähigkeit. Hinzu kommen spezielle Lamellen und Profilblöcke, die für starken Grip sorgen. Die 245 40 R18 Winterreifen bringen demnach alles mit, was Sie für eine zuverlässige Fahrt durch die Wintermonate benötigen: Optik und überzeugende Fahreigenschaften.

Nous n’avons pas trouvé votre taille de pneumatique dans notre catalogue

 

Veuillez vérifier la taille de pneumatique que vous avez saisie et modifier votre demande en cas d’erreur.

Pouvons-nous quand même vous aider ?

Kaufratgeber Reifenkauf

Reifen kaufen kann ganz schön kompliziert sein. Worauf muß ich achten? Was genau bedeuten die Angaben für die Reifengröße? Hier erklären wir, was man wissen muß, um zielsicher die besten Reifen für ein Fahrzeug auszuwählen.

Das Reifengrößen-ABC

Die von Seitenwand zu Seitenwand gemessene Breite Ihres Reifens.

Das Verhältnis zwischen Reifendurchmesser und -breite als Prozentwert. Ein Querschnittsverhältnis von 65 gibt z. B. an, dass die Höhe des Reifens 65 % seiner Breite beträgt.

Der Durchmesser (die Höhe) des Rads in Zoll.

Der Lastindex Ihres Reifens bezieht sich auf dessen maximale Tragfähigkeit (in kg). Den Lastindex Ihres Reifens finden Sie auf der Seitenwand des Reifens rechts neben dem Durchmesser.

 

Ein Reifen mit dem Lastindex 91 kann z. B. 615 kg tragen. 

 

Beim Kauf eines Reifens sollten Sie den Lastindex und den Geschwindigkeitsindex gemeinsam betrachten. Dabei sind die Empfehlungen des Fahrzeugherstellers zu beachten.

Der Geschwindigkeitsindex gibt die Höchstgeschwindigkeit eines Reifens bei korrektem Luftdruck und unter Last an. Der Buchstabe hinter dem Lastindex auf der Seitenwand des Reifens gibt Ihnen den Geschwindigkeitsindex an. Ein Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex V ist z. B. für eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h ausgelegt.

Beim Kauf sollten Sie unbedingt Reifen mit einem zur Leistung Ihres Fahrzeugs passenden Geschwindigkeitsindex wählen.