Winterreifen

Angepasst an kalte Wetterbedingungen und Temperaturen von 7 °C und weniger. Das Reifenprofil sorgt für maximalen Halt und Bremskraft auf Schnee und Eis.

Konzipiert für: mehr Halt selbst unter den härtesten Winterwetterbedingungen einschließlich Matsch, Schnee, Eisregen und Eis.

Sinnvoll, wenn: Sie an einem Ort leben, an dem es häufig zu Schneefall oder Eisbildung kommt. Winterreifen sind jedoch nicht für alle Jahreszeiten geeignet. Sie sollten daher durch Sommer- oder Ganzjahresreifen ersetzt werden, wenn das Wetter wärmer wird.

Auch das regionale Klima ist zu beachten.

  • Sommerreifen: für milde Bedingungen ab 7 °C
  • Ganzjahresreifen: für eine Vielzahl von Oberflächen und Wetterbedingungen geeignet; gute Performance das ganze Jahr über
  • Winterreifen: für Bedingungen unter 7 °C; auf Traktion ausgelegtes Laufflächenprofil

Mit unserer revolutionären RunOnFlat-Technologie können noch bis zu 80 km bei einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h auf einem platten Reifen fahren. Sie müssen den betroffenen Reifen also nicht mehr am Straßenrand wechseln und es besteht ein geringeres Risiko, eine Autobahnpanne zu erleiden.

Gehen Sie jetzt zu Ihrem Fahrzeug und überprüfen Sie alle vier Reifenflanken.

  • Die erste 3-stellige Nummer bezeichnet die Reifenbreite.
  • Die 2-stellige Nummer nach dem Schrägstrich bezeichnet das Reifenquerschnitts- verhältnis oder die Reifenhöhe.
  • Der Buchstabe „R“ steht für radial. Das bedeutet, dass die Schichten radial über den Reifen verlaufen.
  • Der Raddurchmesser verrät die Größe des Rads, auf welches der Reifen passen muss.
  • Der Lastindex und der Geschwindigkeitsindex werden durch die Nummer bzw. den Buchstaben bezeichnet, der auf die Reifengröße folgt.

Wurde Ihr Fahrzeug mit einem Reifendruckkontrollsystem (RDKS) ausgestattet?

 

Diese Technologie ist standardmäßig in allen Modellen ab 2015 verbaut.
Schalten Sie das Fahrzeug mithilfe des Schlüssels ein, aber starten Sie den Motor nicht. Wenn Sie eine Anzeige ähnlich der unten abgebildeten auf Ihrem Armaturenbrett sehen können, wurde Ihr Fahrzeug mit RDKS ausgestattet.

 

 

Noch unsicher? Sie können auch in der Betriebsanleitung des Fahrzeugs nachsehen.

 

Das RDKS überprüft den Luftdruck in den Reifen und übermittelt dem Fahrer diesbezüglich Echtzeitinformationen.