Winterreifen 225 55 R17

 

Die 225 55 R17 Winterreifen bieten ein ideales Größen- und Breitenverhältnis – sowohl für sparsame Fahrer als auch performanceorientierte Fahrer. Mit den breiten Profilrillen und der weichen Gummibeschichtung sind sie ideal für die kalten Monate geeignet. Erstere nehmen dabei Schnee auf, ohne dass der Grip leidet. Die Beschichtung sorgt dafür, dass die High-Performance-Reifen auch bei schneidender Kälte ihre Elastizität nicht verlieren und mit unterschiedlichsten Straßenverhältnissen zurechtkommen. 

Unsere 17-Zoll-Größen übertragen Lenkimpulse direkt und präzise und die Reifen meistern auch kurvige Strecken mit Bravour. Selbst bei Glätte und Nässe können Sie sich auf unsere Winterreifen 225 55 R17 verlassen, denn das Profil bietet eine mittelgroße Auflagefläche, sodass sie fest auf der Straße liegen und nicht leicht ins Rutschen geraten. Auch Bremswege sind tendenziell kurz bei unseren 17-Zollern. 

Geeignet sind die Pkw-Reifen sowohl für Kompaktwagen als auch größere Auto-Modelle. Die Größenverhältnisse machen sie zu perfekten Allroundern.

Kaufratgeber Reifenkauf

Reifen kaufen kann ganz schön kompliziert sein. Worauf muß ich achten? Was genau bedeuten die Angaben für die Reifengröße? Hier erklären wir, was man wissen muß, um zielsicher die besten Reifen für ein Fahrzeug auszuwählen.

Das Reifengrößen-ABC

Die von Seitenwand zu Seitenwand gemessene Breite Ihres Reifens.

Das Verhältnis zwischen Reifendurchmesser und -breite als Prozentwert. Ein Querschnittsverhältnis von 65 gibt z. B. an, dass die Höhe des Reifens 65 % seiner Breite beträgt.

Der Durchmesser (die Höhe) des Rads in Zoll.

Der Lastindex Ihres Reifens bezieht sich auf dessen maximale Tragfähigkeit (in kg). Den Lastindex Ihres Reifens finden Sie auf der Seitenwand des Reifens rechts neben dem Durchmesser.

 

Ein Reifen mit dem Lastindex 91 kann z. B. 615 kg tragen. 

 

Beim Kauf eines Reifens sollten Sie den Lastindex und den Geschwindigkeitsindex gemeinsam betrachten. Dabei sind die Empfehlungen des Fahrzeugherstellers zu beachten.

Der Geschwindigkeitsindex gibt die Höchstgeschwindigkeit eines Reifens bei korrektem Luftdruck und unter Last an. Der Buchstabe hinter dem Lastindex auf der Seitenwand des Reifens gibt Ihnen den Geschwindigkeitsindex an. Ein Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex V ist z. B. für eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h ausgelegt.

Beim Kauf sollten Sie unbedingt Reifen mit einem zur Leistung Ihres Fahrzeugs passenden Geschwindigkeitsindex wählen.