Geneva International Motor Show

2017

Mobilität der Zukunft – Der neue Eagle 360 Urban Reifen von Goodyear

Anlässlich des internationalen Automobilsalons Genf 2017, präsentierte Goodyear den neuen Eagle 360 Urban Konzept-Reifen. Das neue Design baut auf dem Konzept des Eagle-360 auf, das im vergangenen Jahr vorgestellt wurde. Der entscheidende Unterschied ist, dass Goodyear bei der Weiterentwicklung des Reifens durch Zugabe von künstlicher Intelligenz in Form einer bionischen Außenhaut und einer veränderungsfähigen Lauffläche, die Straßen- und Wetterbedingungen erfassen und entsprechend darauf reagieren lässt. Antriebselemente unter der Haut, die wie Muskeln funktionieren, bewegen mit Hilfe eines elektronischen Impulses die einzelnen Sektoren im flexiblen Laufflächendesign. Auf diese Weise fügen sie bei Nässe Vertiefungen hinzu und straffen die Lauffläche wieder, wenn es trocken ist.

Mit dieser neuen, visionären Generation an Konzeptreifen antwortet Goodyear auf die Herausforderungen einer sich rasant verändernden mobilen Welt und zeigt, welchen Beitrag innovative Reifentechnologien in den urbanen Zentren von morgen leisten können.

 

 

2016

Goodyear Eagle-360: Visionärer Konzeptreifen in Kugelform für autonome Fahrzeuge der Zukunft

Mehr Sicherheit und verbesserte Lenkbarkeit für autonomes Fahren

Goodyear hat auf dem Automobilsalon Genf 2016 den Eagle-360 vorgestellt – ein visionärer Konzeptreifen in Form einer Kugel. 

Der kugelförmige Reifen für selbstfahrende Fahrzeuge wird im 3D-Druck-verfahren hergestellt. Erhöhte Konnektivität, verbessertes Handling und vor allem Sicherheit standen bei der der Entwicklung im Fokus. Der Konzeptreifen unterstreicht damit die Zukunftsvision von Goodyear und zeigt eine neue Lösung für die noch fernere Zukunft, in der sich das autonome Fahren zum Mainstream entwickeln könnte. 

“In selbstfahrenden Autos haben Fahrer immer weniger Möglichkeiten, in das Fahrgeschehen einzugreifen. Als wichtigste Verbindung zwischen Fahrzeug und Fahrbahn wird der Reifen daher immer wichtiger“, sagt Joseph Zekoski, Senior Vice President und Chief Technical Officer von Goodyear.

 

 

 

„Die Konzeptreifen von Goodyear spielen für die zukünftige Entwicklung in zweifacher Hinsicht eine Rolle: Einerseits bieten sie als kreative Plattformen Raum für innovative Ideen, zum anderen dienen sie als Testfeld für neueste Technologien.“