Wir verwenden Cookies zur Optimierung des Designs und der Leistung unserer Webseite. Indem Sie Ihren Besuch auf unserer Webseite fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Weitere Informationen über unsere Cookies und wie wir sie verwenden finden Sie hier.

Goodyear Guard Bedingungen

  1. Die Goodyear Guard gilt neben den Ihnen gesetzlich zustehenden Gewährleistungsansprüchen, die Sie gegen Ihren Vertragspartner (Reifenhändler) haben.
  2. Wir Goodyear Austria GmbH, gewähren einen zusätzlichen Reifenschutz für alle von uns an den österreichischen Reifenhandel (Ersatzmarkt - nicht für Erstausrüstung) gelieferten und von Ihnen beim österreichischen Reifenhandel gekauften Komplettreifensätze (4 Stück) von PKW- oder SUV-Reifen der Marke Goodyear.      
  3. Um den Reifenschutz in Anspruch nehmen zu können, muss die beim Händler aufliegende Reifenschutzkarte vom Verbraucher innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum im Internet unter der angegebenen WEB-Adresse registriert werden. Reifenschutzkarte und Rechnung sind vom Verbraucher für etwaige Ansprüche aufzubewahren.      
  4. Reifenschutzzeitraum
    24 Monate nach Kaufdatum bzw. bis zum Unterschreiten einer Mindestreifenprofiltiefe von 4mm an einem Reifen, je nach dem welches Ereignis früher eintritt.   
  5. Reifenschutzfall
    Irreparabler Schaden des Reifens bei ordnungsgemäßem, der den Reifen beigegebenen Betriebsanleitung entsprechendem Gebrauch, (ein irreparabler Schaden liegt vor, wenn einen technisch mögliche Behebung mehr als 50% des von uns unverbindlich empfohlenen Neupreis für Endverbraucher beträgt); Schäden durch gewöhnliche Abnutzung oder nicht ordnungsgemäßem Gebrauch sowie Beschädigung durch Vandalismus und Diebstahl sind von der Goodyear Guard nicht umfasst.       
  6. Die Goodyear Guard kann nur in Anspruch genommen werden bei Verwendung der Reifen auf öffentlichen Straßen innerhalb Österreichs. Jeder Anspruch auf die Goodyear Guard für Sportveranstaltungen oder Geländewagenbewerbe ist ausgeschlossen.    
  7. Reifenschutzumfang
    Wenn auf keinem Reifen eine Profiltiefe von 4mm unterschritten wird, wird der betreffende Reifen gegen einen neuen Reifen ersetzt. Montagekosten und sonstige Kosten, insbesondere Folgekosten wegen eines Ausfall des Fahrzeuges oder entstandenen Schäden, sind von diesem Reifenschutz nicht umfasst. Für Reifenschutzleistungen kann weder von Goodyear noch vom Reifenhändler eine Barablöse erfolgen.     
  8. Eine korrekte eMail - Adresse muss angegeben werden, da ein Bestätigungs-eMail für den Abschluss erforderlich ist.    
  9. Im Sinne des technischen Fortschrittes behält sich Goodyear Austria GmbH. eine adäquate Ersatzlieferung aus dem jeweils aktuellen Goodyear-Lieferprogramm vor.     
  10. Reifenschutzsprüche sind innerhalb der Garantiezeit unter Vorlage des Kaufbelegs, Garantiekarte und gegebenenfalls der behördlichen Anzeige innerhalb eines Monats ab Eintritt des Garantiefalls bei ihrem Reifenhändler geltend zu machen.  
  11. Die Ansprüche aus der Goodyear Guard Reifenschutzzusage sind nicht übertragbar.

Zur Reifenschutzerfassung