Erklärung der Geschäftsführung zur Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitssicherheits- und Energiepolitik

Unser Handeln orientiert sich an den Anforderungen verschiedener Interessengruppen, wie Kunden, den Lieferanten, unseren Mitarbeitern sowie am gesellschaftlichen und ökologischen Umfeld. Aus dieser Verantwortung heraus entwickeln, produzieren und verkaufen wir Produkte, die unserem Kunden mit ihrer Qualität und Zuverlässigkeit überzeugen und die Umwelt bei der Herstellung, Verwendung und Entsorgung

so wenig wie möglich belasten. Die Produktion gestalten wir dabei so, dass der Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz für unsere Mitarbeiter mit dem Ziel des Vermeidens von Verletzungen und arbeitsplatzbedingten Erkrankungen Rechnung getragen werden. Qualität, betrieblicher Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz haben für die Erreichung der Unternehmensziele gleichberechtigte Bedeutung. Dies gilt in gleicher Weise für den effizienten Einsatz von Energien jeglicher Art.

Wir handeln nach folgenden Managementgrundsätzen:
• Wir sehen uns als kompetenter Partner unserer Kunden. Sie zu verstehen, ihre Anforderungen zu erfüllen und Erwartungen zu übertreffen, ist Grundlage unserer Managementphilosophie.

• Die Erfüllung sowie die Einhaltung rechtlicher und sonstiger Vorgaben und Forderungen auf den Gebieten der Qualität, des Umwelt- und Gesundheitsschutzes, der Arbeitssicherheit sowie bei der Erzeugung und Verwendung von Energie sind wesentliche Grundlage unserer Arbeit und Ziel unseres Handelns.

• Wir schaffen das Umfeld, in dem sich unsere Mitarbeiter und Partner voll und ganz für die Erreichung unserer Ziele einsetzen können. Dabei fördern wir das eigenverantwortliche Handeln aller unserer Mitarbeiter durch umfassende Information und Ausbildung, um ihre Fähigkeiten voll nutzen zu können.
Jeder Mitarbeiter ist mitverantwortlich für Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit und den effizienten Umgang mit Energie in ihren verschiedenen Formen. Die Konsultation und die Beteilung von QEHS-Gremien, PEC-Committees, Mitarbeitern und deren Vertretern, sind bei der Umsetzung und Erreichung unserer Ziele – insbesondere im Bereich Arbeitssicherheit -  selbstverständlich und gehören zu unserem täglichen Arbeitsablauf.

• Wir stellen sicher, dass alle notwendigen Informationen und alle benötigten Ressourcen zur Erreichung der operativen und strategischen Ziele bereitgestellt werden. Unsere Ressourcen setzen wir effizient ein, indem wir prozessorientiert leiten und lenken. Unsere Zielsetzung besteht darin, hochwertige Reifen herzustellen, die den Anforderungen hinsichtlich Sicherheit, Wirtschaftlichkeit, Qualität und Umweltverträglichkeit voll gerecht werden. Wir berücksichtigen die Anforderungen des Arbeits- und Umweltschutzes sowie der effizienten Energieverwendung bereits bei der Entwicklung unserer Reifen.

• Durch das Erkennen und Verstehen von miteinander in Wechselwirkung stehenden Prozessen verbessern wir Wirksamkeit und Effizienz zur Erreichung unserer Ziele.
Wir beurteilen regelmäßig unsere Qualitätsmanagementsysteme, die Umweltauswirkungen und die Arbeitsplatz-bedingungen sowie die energetische Situation. Daraus ziehen wir die notwendigen Konsequenzen für Qualitätsverbesserungen, zur Verringerung von Gefahren potentialen und Umweltauswirkungen sowie für die Durchführung von Maßnahmen zur Erhöhung der Effizienz beim Energieeinsatz.

• Durch vorbeugende und vorausschauende Instandhaltung, durch präventive Messungen und Überwachung unserer Maschinen und Anlagen betreiben wir Vorsorge, um Qualitätsrisiken, Umweltschäden und Unfallrisiken zu minimieren bzw. zu vermeiden sowie um vermeidbare Energieverluste zeitnah zu erkennen. Die Auswahl und Verwendung von Verfahren, Anlagen und Maschinen erfolgt unter Berücksichtigung der besten, insbesondere auch unter dem Aspekt der Energieeffizienz, verfügbaren Technik, die wirtschaftlich vertretbar ist. Bei Notfällen greifen unsere Instrumente zur Gefahrenabwehr.

• Die ständige Verbesserung unsere Gesamtleistung - inkl. der Umweltleistung - stellt ein permanentes Ziel dar. Wir ergreifen Maßnahmen zur Schonung der Ressourcen durch den rationellen und sparsamen Umgang mit Rohstoffen, Wasser und Energie sowie zur Reduzierung der Fehlerfolgekosten.

• Unsere Entscheidungen beruhen auf der Analyse von internen und externen Daten. Wir halten Dialog mit der Öffentlichkeit aufrecht und stellen die dafür notwendigen Informationen zur Verfügung.

• Wir beziehen unsere Lieferanten bei der Einhaltung und Verbesserung der Produktqualität, des betrieblichen Arbeits- und Umweltschutzes sowie des Energiemanagements mit ein. Dies gilt von der Entwicklung bis zur Verwertung der von uns hergestellten Reifen.

 

Die Geschäftsführung wird die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um sicher zu stellen, dass die Gesellschaft die vorgenannten Grundsätze auf allen relevanten Ebenen und in allen relevanten Funktionen ihrer Organisation nachhaltig umsetzt und aufrechterhält.


 

Hanau, im Juni 2019