Switzerland DE
Land wechseln

Technologie

Reifentests

Was ist für uns wichtig?

Reifentests sind ein grundlegender Bestandteil der Reifenentwicklung bei Goodyear. Intensive Tests mit Lkw-Reifen werden in Europa in eigenen Einrichtungen von Goodyear durchgeführt, dem Goodyear Innovation Center Luxemburg und in Mireval, Südfrankreich. Beide Einrichtungen haben eine Reihe von Testgeländen, wo verschiedene Bedingungen nachgestellt werden können, dazu zählen Kreisbahnen und Oberflächen mit unterschiedlicher Haftung.

Außerdem testen unsere Ingenieure die Winterreifen unter arktischen Bedingungen im Arctic Test Center in Finnland und reproduzieren die Einsatzbedingungen im internationalen Gütertransport unter realen Bedingungen auf den Fernstraßen in Europa und darüber hinaus.

Zusätzlich zum Betrieb der eigenen Testeinrichtungen beauftragen wir unabhängige und international renommierte Institute, wie z.B. die TÜV SÜD Automotive GmbH. Typischerweise konzentrieren sich diese Untersuchungen auf den Vergleich von Reifen verschiedener Hersteller, um die hervorragenden Leistungen der Reifen von Goodyear und unseren anderen Konzernmarken aufzuzeigen.

Feldversuche gehören ebenfalls zu den wichtigen Bestandteilen der Goodyear Testprogramme. Hierbei werden üblicherweise Goodyear-Reifen in realen Transportbetrieben eingesetzt und im Vergleich mit deren regulärer Bereifung gefahren, um Langzeituntersuchungen unter echten Alltagsbedingungen durchzuführen.

Im Laufe der Entwicklung eines neuen Goodyear Lkw-Reifens muss dieser 50 verschiedene Leistungskriterien erfüllen, bevor er für die Produktion freigegeben wird. Jedes dieser Kriterien deckt eine Kerngebiet der Leistungsparameter ab, einschließlich:

  • Handling bei Nässe
  • Nass-Bremsverhalten
  • Trockenhandling
  • Bodenhaftung in Kurven
  • Langlebigkeit
  • Externes Rollgeräusch
  • Bodenhaftung bei Nässe
  • Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten
  • Rollwiderstand
  • Laufleistung
  • Druckverteilung in der Aufstandsfläche
  • Hochgeschwindigkeit
  • Und vieles mehr ...

Alle speziellen Winterreifen werden auf bestimmten Leistungskriterien geprüft, inklusive:

  • Bodenhaftung auf Eis
  • Bremsen auf Eis
  • Schneegrip-Index (Beschleunigungstest mit Lkw-Reifen auf Schnee)
  • Traktion auf Schnee
  • Bremsen auf Schnee
  • Handling auf Schnee
  • Steilfahrten
  • Und vieles mehr...

Es gilt zu bedenken, dass bei der Entwicklung von Lkw-Reifen häufig Zielkonflikte auftreten. Ein Beispiel dafür ist das Verhältnis zwischen Rollwiderstand und Abnutzung. Eine Laufflächenmischung, die den Rollwiderstand verringert zu entwickeln, um den Kraftstoffverbrauch zu verbessern, reduziert für gewöhnlich auch die Lebensdauer des Reifens durch eine stärkere Abnutzung. Die wahre Kunst ist also, eine Eigenschaft zu verbessern, ohne eine andere zu beeinträchtigen. Das macht die erfolgreiche Entwicklungsarbeit bei Goodyear aus.