Switzerland DE
Land wechseln

Leistung

Was ist damit gemeint?

Es gibt 50 Leistungskriterien, auf die Goodyear seine Nutzfahrzeugreifen untersucht, jedoch deckt die EU-Reifenkennzeichnung nur drei Kriterien ab.

Prüfen der EU-Reifenkennzeichnung

Die in 2012 eingeführte standardisierte Reifenkennzeichnung zeigt drei Leistungskriterien bei jedem Reifen an:

  • Kraftstoffeffizienz - Es wird der Rollwiderstand des Reifens gemessen, da dieser Einfluss auf die Kraftstoffeffizienz eines Reifens hat. Eingestuft von A (Höchstes) zu F (Niedrigstes)
  • Nasshaftung - Es wird die Bremsfähigkeit des Reifens auf nasser Straße gemessen. Nassgrip ist eingestuft von A (höchster) bis F (niedrigster).
  • Externes Abrollgeräusch Eine Messung der Geräuschentwicklung des Reifens außerhalb des Fahrzeugs in Dezibel. Die schwarzen Schallwellensymbole geben die Geräuschklasse eines Reifens von 1 (leise) bis 3 (laut) an.

Weitere Informationen zur EU-Reifenkennzeichnung

Goodyear interne Tests

Alle unsere neu entwickelten LKW-Reifen müssen hohen Qualitätsansprüchen in nicht weniger als 50 Leistungskriterien entsprechen, bevor sie zur Produktion freigegeben werden. Das sind 47 mehr als die EU-Reifenkennzeichnung abdeckt. Dazu zählen:

  • Trockenhandling
  • Bodenhaftung in Kurven
  • Langlebigkeit
  • Externes Rollgeräusch
  • Bodenhaftung bei Nässe
  • Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten
  • Laufleistung
  • Anpressdruck der Aufstandsfläche
  • Höchstgeschwindigkeit
  • Und viele mehr ...

Um die gute Leistung bei winterlichen Bedingungen sicherzustellen, werden unsere Winterreifen auch auf Faktoren wie Traktion, Handling und Bremsen bei Eis und Schnee getestet. Um zu zeigen, dass die Reifen die Anforderungen für einen Winterreifen erfüllen, tragen sie nicht nur die M+S Markierung auf der Seitenwand, sondern auch das 3PMSF-Symbol (3-peak-mountain-snowflake) Mit den steigenden Anforderungen für die Nutzung von Winterreifen in Europa, wird deren Einsatz immer wichtiger, nicht nur um die Einhaltung der Gesetze sicherzustellen, sondern auch um Stillstände von Fahrzeugen aufgrund harter Winterbedingungen zu vermeiden.

Das ist uns jedoch nicht genug! Wir bei Goodyear sind der Ansicht, dass die EU-Reifenkennzeichnung den Fahrern von Nutzfahrzeugen dabei hilft, beim Kauf neuer LKW-Reifen eine fundierte Wahl zu treffen. Deshalb haben wir bei der Entwicklung und Einführung der Kennzeichnung mit der EU zusammengearbeitet. Außerdem beauftragen wir regelmäßig unabhängige Testorganisationen, um die Leistung unserer Lkw-Reifen mit den Reifen der Mitbewerber zu vergleichen.